Alles Gute!

SnowDas Typhoons ProjektTEAM wünscht allen Aktiven der TFG Desperados und der TFG Typhoons sowie allen Coaches, Eltern, Fans und Unterstützern ein geruhsames Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein hoffentlich erfolgreiches wie gesundes Jahr 2015. Und einen schönen Winter… – was auch immer der für uns bereithalten mag.

Advertisements

Ägypten unterliegt Marokko

Für Ex-Typhoon Kariem Abbas (Foto) Kariem Abbasund seine Nationalmannschaft Ägyptens hat es am Samstag beim ersten internationalen Football-Spiel auf ägyptischem Boden nicht gereicht. In Kairo unterlagen die Gastgeber dem Team Marokkos in einem bis tief in die zweite Spielhälfte hinein ausgesprochen engen Spiel letztlich mit 06:26, womit sich die Gäste als Afrika-Meister für die Football-Weltmeisterschaft der IFAF  (International Federation of American Football) qualifizieren konnten, die im Juli 2015 in Stockholm ausgetragen wird.

Good luck, Kariem!

10428655_758776307548031_8059168394863662034_nDie TFG Typhoons wünschen ihrem ehemaligen Offense-Liner und Tight-End Kariem Abbas viel Erfolg mit der ägyptischen Football-Nationalmannschaft, die am heutigen Samstag das erste internationale Football-Spiel auf ägyptischem Boden bestreitet, um sich in der Partie gegen Marokko als Afrika-Meister für die vom 4. bis zum 18. Juli 2015 in Stockholm stattfindende 5. IFAF Weltmeisterschaft zu qualifizieren.

TFG Desperados werden Zweiter im German Masters 2014

IMG_8999Am heutigen Samstag unterlagen die TFG Desperados, die Flagfootballer des TFG, im Finale des German Masters der Juniors Central Flagfootball League (JCFL) dem gastgebenden Team Marienheide Flames I denkbar knapp mit 18:21. Bei der achten Austragung des Turniers hatten sich die von den aktiven Typhoons Louis Fey und Timo Schulz gecoachten Desperados zuvor die Qualifikation fürs Endspiel durch je zwei Siege gegen die Stromberg Warriors (22:12 und 24:06) und das Team II der Marienheide Flames (25:06 und 33:06) in der Vorrunde gesichert. Für die Nachwuchs-Footballer des TFG waren in Marienheide dabei: Max Bühling, Leander Haupenthal, Robert Jasper, Jan Olaf, Jan Pajonk, Veikko Stempelmann, Frederik und Johannes Wieding, Peter Wilke, Romeo Witzel sowie Paul Zschäbitz.

Ein paar Impressionen vom German Masters gibt es hier: Bilder

Vom Aufsteiger zum Vizemeister: U17 TFG Typhoons

Für die Typhoons nur selten zu stoppen - Crocodiles Quarterback Jan Weinreich (12)Der U17-Regionalliga-Meister des American Football und Cheerleading Verbandes NRWs (AFCVNRW) heißt in diesem Jahr Cologne Crocodiles. Im Finale des Final Four im Rather Waldstadion bezwangen die Domstädter am Sonntag die TFG Typhoons mit 32:03. Zuvor hatten sich die Kölner im Halbfinale mit 30:06 gegen die Dolphins aus Paderborn durchsetzen können, nachdem sich zum Turnierauftakt die Schüler vom Theodor-Fliedner-Gymnasium in Kaiserswerth zu einem 3:0-Sieg gegen die Duisburg Dockers gemüht hatten. Weiterlesen

Die Top10 des Final Four am kommenden Sonntag…

U 17 Final Four 2014 klein(1) Die vier stärksten U17-Teams NRWs im Jahr 2014, die in zwei Halbfinalspielen und einem Finale mit einer Nettospielzeit von jeweils zweimal 15 Minuten (plus eventueller Overtime) bei drei Timeouts pro Team und Partie ihren Meister ermitteln

(2) Die von den TFG Desperados, den Flagfootballern des TFG, für alle Partien des Tages gestellten Chain Crews, die die Referees um White Head Rainer Drews unterstützen

(3) Die Live-Kommentierungen sämtlicher Partien durch Football-Urgestein und Stadionsprecher Tom Aust, dem ehemaligen PR-Manager von Rhein Fire

(4) Die Spiel- und Sprechpausen füllende musikalische Begleitung durch DJ Mike Schnitzer

(5) Die ganztägig das Final Four begleitende Performance der Cheerleader des Aquila Dance Teams mit Silke Hester, Charlotte Steinke und Sabrina Urbschat an der Spitze

(6) Das bekannte, den Spieltag vom Morgen (belegte Brötchen, Kaffee/Tee etc.) über den Mittag (Gegrilltes, Salate, Softdrinks etc.) bis zum späten Nachmittag (Kuchen, Waffeln, Kaffee/Tee etc.) bzw. frühen Abend begleitende Catering der Typhoons-Eltern

(7) Das Schmuckkästchen Rather Waldstadion auf der Wilhelm-Unger-Straße 9 in 40472 Düsseldorf-Rath mit überdachter Tribüne

(8) Das Ende der Sommerzeit, das aufgrund der wenige Stunden vor dem ersten Kick-off (11.00 Uhr) erfolgenden Zeitumstellung zur Folge hat, dass man eine Stunde mehr Schlaf hat, bevor man sich zum Football aufmacht

(9) Parkplatz-Engpässe, da ein Parken auf der Wilhelm-Unger-Straße ausschließlich auf der linken, dem Stadion abgewandten Seite möglich ist, wohingegen die dem Stadion zugewandte Seite für Rettungsfahrzeuge freibleiben muss (die Straßenbahnlinie 712 hat eine Haltestelle „Rather Waldstadion“…)

(10) Freier Eintritt

Schönen Sonntag!