U16 TFG Typhoons behalten eine weiße Weste

Der Spielplan der U16-Oberliga des AFCV/NRW wollte es so, dass bereits das dritte Saisonspiel der TFG Typhoons die „Fliedner-Schüler“ zum Rückspiel zu den Bonn Gamecocks führte, gegen die man den durch die Spielabsage der Spielgemeinschaft Bochum Cadets, Herne Black Barons, Dorsten Reapers verspäteten Season Opener im heimischen Rather Waldstadion vor drei Wochen mit 43:00 hatte für sich entscheiden können. Und auch beim zweiten Aufeinandertreffen im Sportpark Pennenfeld  gab es für die ehemaligen Bundeshauptstädter nichts zu holen. Mit einem souveränen, wenngleich beileibe nicht fehlerfreien Auftritt konnten sich die Mannen von Head Coach Jens Ruffert deutlich mit 46:14 durchsetzen und damit ihre Tabellenführung verlustpunktfrei verteidigen. Weiterlesen

U16 Typhoons starten erfolgreich in die Saison 2019

Den Nachwuchsfootballern des TFG, den U16 Typhoons, gelang am Wochenende im nach der Absage der Spielgemeinschaft Bochum Cadets, Herne Black Barons, Dorsten Reapers vor Wochenfrist verspäteten Season Opener ein deutlicher, in keiner Phase der Partie gefährdeter 43:00-Heimerfolg im Rather Waldstadion gegen die Bonn Gamecocks. Die Gäste aus der ehemaligen Bundeshauptstadt, mit einem Sieg bei den Jets in Troisdorf in die Saison gestartet, fanden während der gesamten Begegnung keinerlei Mittel gegen die Typhoons-Defense unter Coordinator Martin Pfeiffer, die die Gamecocks immer wieder unter Druck setzen und ihnen großen Raumverlust zufügen konnte. Auf Offense-Seite reichte den Mannen von Coordinator Max Bühling eine ordentliche Leistung, um die Vorleistungen der Defense in Punkt umwandeln zu können, wobei nach dem Halbzeitstand von 36:00 die komplette zweite Spielhälfte nach Mercy-Rule bei durchlaufender Uhr absolviert wurde. Weiterlesen

Typhoons Double Header I/2019 am Samstag

Samstag ist Derbyzeit! Düsseldorf gegen Köln. Der bis dato noch ungeschlagene Tabellenzweite Cologne Crocodiles gibt in der German Football League Juniors (GFLJ) seine Visitenkarte beim noch verlustpunktfreien Tabellenführer TFG Typhoons im Rather Waldstadion ab. Richtungsweisend! Kick-off der Partie ist um 15:00 Uhr. Vorab gibt es endlich den langersehnten Season Opener für die U16 Typhoons. Um 11:00 Uhr kommt der aktuelle Tabellenführer der Oberliga des AFCV/NRW, die Bonn Gamecocks, die ihren ersten Saisonauftritt vor Wochenfrist bei den Troisdorf Jets mit 48:35 für sich entscheiden konnten. Eintritt? – frei! Catering? – Muss man erlebt haben! Wir freuen uns auf Sie!

TFG Typhoons reicht ein Quarter zum Gewinn des Season Openers

Zum Auftakt in die Bundesliga-Saison 2019 gewannen die TFG Typhoons im heimischen Rather Waldstadion gegen den Aufsteiger Bonn Gamecocks mit 35:06. Dabei waren die „Fliedner-Schüler“ von Anfang an bemüht, erst gar keine Zweifel aufkommen zu lassen, wer am Spieltag eins der German Football League Juniors (GFLJ) als Sieger vom Platz gehen sollte. Weiterlesen

U16 Typhoons setzen sich an der Spitze ab

Im Spitzenspiel der U16-Oberliga des American Football und Cheerleading Verbands Nordrhein-Westfalen (AFCV/NRW) gewann Tabellenführer TFG Typhoons am Samstag beim Verfolger Bonn Gamecocks mit 22:07 und baute damit seinen Vorsprung in der Tabelle aus. Während die Mannen von Jens Ruffert und Lukas Handlögten an der Spitze lediglich zwei Minuspunkte aufweisen, folgen die Gamecocks sowie die Cologne Falcons mit jeweils vier Minuspunkten auf den Plätzen zwei und drei. Weiterlesen

Zweiter Typhoons Double Header in 2017

Am kommenden Sonntag steht für die Footballer des Theodor-Fliedner-Gymnasiums (TFG) der zweite von drei Double Headern der diesjährigen Saison auf dem Programm. Den Anfang macht um 11.00 Uhr die U16 der TFG Typhoons als Tabellenführer der Oberliga Gruppe West gegen die ebenfalls noch verlustpunktfreien Gamecocks aus Bonn. Im Anschluss kommt es im Rather Waldstadion auf der Wilhelm-Unger-Straße in Düsseldorf-Rath zur letzten Hinrunden-Partie in der German Football League Juniors (GFLJ) zwischen den U19 Typhoons und den Paderborn Dolphins. Fürs leibliche Wohl wird in bekannter Typhoons-Manier gesorgt sein. Auch ist der Eintritt wie immer bei Typhoons-Heimspielen – frei. Geleitet werden beide Partien des Tages von einer Referee-Crew mit White Head Dieter Valenthin an der Spitze.