U16 TFG Typhoons sind am Ziel

Am heutigen Samstag sicherte sich im Troisdorfer Aggerstadion die U16 der TFG Typhoons mit einem ungefährdeten 52:00-Auswärtserfolg bei den Jets die diesjährige Meisterschaft der Oberliga des AFCV/NRW. Damit gehen die „Fliedner-Schüler“ mit 14:2 Punkten aus der Saison 2018 und können trotz zweier noch ausstehender Spiele aufseiten der Assindia Cardinals von diesen nicht mehr überholt werden, da die Typhoons den direkten Vergleich gegen die Essener vor Wochen für sich entscheiden konnten. Weiterlesen

U16 Typhoons lassen auch gegen Neuss nichts anbrennen

Im vorletzten Spiel der diesjährigen Oberliga-Saison bezwang die U16 der TFG Typhoons im heimischen Rather Waldstadion die Neuss Legions mit 44:08 und untermauerte damit nachdrücklich ihren Anspruch auf Titel Numero fünf, den vierten in unmittelbarer Folge. Dabei war die Partie bereits nach der ersten Spielhälfte mehr oder weniger entschieden, trat doch bei einer 37:00-Führung der Fliedner-Schüler noch vor dem Halbzeitpfiff der Schiedsrichter die Mercy Rule in Kraft, sodass die komplette zweite Hälfte bei durchlaufender Uhr absolviert wurde.
Weiterlesen

U19 Typhoons holen Platz zwei in Thun

Beim heutigen Tigers Juniors Bowl 2018 im schweizerischen Thun unterlag die U19 der TFG Typhoons den gastgebenden Thun Tigers in einem hochdramatischen Finale mit 15:21, nachdem man bis kurz vor Spielende noch mit 15:14 vorne gelegen hatte. Bei noch vier Sekunden auf der Uhr kassierten die Mannen von Head Coach und Geburtstagskind Jens Ruffert dann jedoch noch einen Touchdown durch den Tigers-Quarterback, nachdem man sich auch in der Vorrunde dem Team aus dem Berner Oberland mit 9:10 hatte geschlagen geben müssen. Für den Finaleinzug der Fliedner-Schüler hatte zuvor ein 34:00-Erfolg gegen die St. Gallen Bears gesorgt.

U16 Typhoons zurück an der Tabellenspitze

Mit dem heutigen 56:02-Sieg gegen die Spielgemeinschaft Bochum Cadets/Herne Black Barons rückt die Titelverteidigung für die U16 Typhoons immer näher. Nach dem Heimerfolg sind sie mit 10:2 Punkten aber im Moment erst einmal nur wieder zurück an der Tabellenspitze vor den Assindia Cardinals, die bei gleichem Punkteverhältnis aufgrund des gegen die Fliedner-Schüler verlorenen direkten Vergleichs auf Platz zwei rangieren. Weiterlesen

TFG Desperados verschlafen den Turnierauftakt des NRW-Finales

Beim heutigen Finale um die NRW-Schulmeisterschaft im Flagfootball mussten die TFG Desperados bereits nach der Vorrunde die Segel streichen und ernüchtert nach Kaiserswerth zurückkehren. Ausschlaggebend war bereits der alles andere als geplant verlaufene Turnierauftakt. Mag es am frühen Treffpunkt gelegen haben (10:30 Uhr), an der strapaziösen Anreise (30 Minuten in vier vollklimatisierten Fahrzeugen ins 30 km entfernte Essen) oder an den tropischen Temperaturen (30°C. auf auch seitens des Gegners bespieltem Kunstrasen), die „Flaggies“ standen um 11:45 Uhr quasi nicht auf dem Platz – oder neben sich. Das Ergebnis war eine ebenso überflüssige wie vermeidbare 6:12-Niederlage gegen alles andere als überragende Essen Crusaders, nach der schon gehörig Druck auf dem Kessel war. So viel Druck, dass er die Mannen von Veikko Stempelmann, Carlo Neuhaus und Alexander Warné richtig durch- und damit auch wachrüttelte. Die Folge war eine enorme Leistungssteigerung in der zweiten Partie des Tages gegen den amtierenden NRW-Meister Schleiden Wildcats. Allerdings gelang es den Desperados dabei nicht, ihre zwischenzeitliche 13:6-Führung auch ins Ziel zu retten. So stand am Ende eine äußerst unglückliche 13:14-Niederlage, die mehr oder weniger sicher bereits das Turnier-Aus bedeutete. Und genauso kam es dann, woran das dritte Gruppenspiel gegen School Miners auch nichts mehr ändern konnte, wenngleich es mit 26:6 doch deutlich gewonnen werden konnte. Weiterlesen

TFG Typhoons schließen Frieden mit der Saison 2018

Am letzten Spieltag der GFLJ-Saison 2018 gewannen die Typhoons vom Kaiserswerther Theodor-Fliedner-Gymnasium (TFG) nach ihrem 28:16-Auswärtssieg in der Hinrunde auch das Rückspiel gegen die Troisdorf Jets und verteidigten durch einen 14:00-Erfolg ihren vierten Tabellenplatz vor dem Aufsteiger. Allerdings wird auch Letzterer als Tabellenfünfter nicht den Weg zurück in die Regionalliga antreten müssen, hatten doch noch vor Saisonbeginn die Münster Mammuts ihre Mannschaft vom Spielbetrieb zurückgezogen, womit der Absteiger schon seit April dieses Jahres feststand. Weiterlesen

U19 Typhoons lassen Punkte bei den „Crocs“ liegen

Nach der 07:27-Heimniederlage im Hinspiel mussten sich die U19 Typhoons auch im Rückspiel bei den Cologne Crocodiles mit 10:23 geschlagen geben. Mögen die beiden Ergebnisse auch vergleichbar erscheinen,  waren die beiden Partien alles, nur nicht das. Legten die Kölner im Hinspiel einen enorm starken Auftritt hin und gingen in der Folge als verdienter Sieger vom Platz, konnten sie am Wochenende beileibe nicht ihr Potenzial abrufen, da sie insbesondere aufseiten ihrer Offense als Konsequenz der Begegnung gegen die Düsseldorf Panther vor Wochenfrist auf eine Vielzahl von Startern verletzungsbedingt verzichten mussten. In der Konsequenz sah es über weite Strecken der Partie so aus, als könnten die Typhoons aus der Domstadt was mitnehmen, jedoch standen sie sich dabei letztlich selbst im Wege und mussten ohne Punkte die Heimreise nach Düsseldorf antreten. Weiterlesen