Neuformierte U16 Typhoons zahlen zum Saisonauftakt Lehrgeld

Nach den U19 Typhoons am Samstag sind auch die Nachwuchsfootballer des TFG, die U16 Typhoons, am Sonntag mit einer Niederlage in die Saison gestartet. Gegen starke Cardinals aus Essen gab es für das neu zusammengestellte Team, in dem jeder dritte Typhoon sein erstes Footballspiel bestritt, zum Saisonauftakt im Rather Waldstadion eine 8:20-Niederlage. Weiterlesen

TFG Typhoons verlieren ihren Saisonauftakt

Mit einer Woche Verspätung startete die U19 der TFG Typhoons am heutigen Samstag in die GFLJ-Saison 2018 der Gruppe West. Nachdem alle Konkurrenten bereits vor Wochenfrist in den Spielbetrieb eingestiegen waren, war das Lokalderby bei den Düsseldorf Panthern für die „Fliedner-Schüler“ ihr Season Opener, da ihre Partie gegen die Mammuts am vergangenen Wochenende aufgrund des Rückzugs der Münsteraner aus der Liga ausgefallen war. So verwunderte es nur wenig, dass gerade die Typhoons-Offense in der Kleinen Kampfbahn neben der ESPRIT-arena noch einigen Sand im Getriebe hatte, beileibe noch nicht eingespielt wirkte. Trotz einiger guter Ansätze vor allem in der zweiten Spielhälfte gelang es ihr bis zum Schlusspfiff nicht, Punkte aufs Scoreboard zu bringen. Am Ende der Partie in der gut gefüllten KKB stand ein 27:10-Heimsieg der Düsseldorf Panther, wenngleich sie gegen die bärenstarke Truppe von Defense Coordinator Martin Pfeiffer nicht weniger als fünf Turnovers kassiert hatten. Weiterlesen

U19 Typhoons vs. Mammuts abgesagt

Die traurige Nachricht ereilte die U19 der TFG Typhoons am gestrigen Dienstag. In einer E-Mail des Liga-Obmanns der German Football League Juniors (GFLJ) Gruppe West heißt es 5 Tage vor dem geplanten Kick-off zum Season-Opener der Saison 2018: „Die Münster Mammuts haben mir mitgeteilt, dass sie ihr U19-TEAM aus dem Spielbetrieb zurückziehen. Damit fallen alle Spiele gegen die Münster Mammuts U19 in der GFLJ ersatzlos aus.“ Saisonstart für die Mannen von Head Coach Jens Ruffert ist also nicht der kommende Sonntag, sondern 6 Tage später das Lokalderby bei den Düsseldorf Panthern in der Kleinen Kampfbahn neben der ESPRIT-arena (Samstag, 14. April, 13:00 Uhr).

Osterüberraschung für die TFG Typhoons

Der Anfang der diesjährigen GFLJ-Saison in der Gruppe West steht für die TFG Typhoons seit Wochen: Am Sonntag nach Ostern, am 8. April, geht es los mit dem Season Opener 2018 gegen die Mammuts aus Münster. Kurz vor Ostern steht für die Fliedner-Schüler nun aber auch das Ende der Regular Season: Die Austragung des letzten Vorrunden-Spiels gegen die Jets aus Troisdorf wird am Samstag, den 30. Juni, im Rahmen von „Sports Meets Music“, dem Zusammentreffen von Sport und Kultur am TFG, erfolgen. Kick-off der Partie wird um 19:00 Uhr im Anschluss an das Live-Konzert der TFG Big Band mit Vocals sein. Im Vorfeld dieses „Saturday Night Lights Games“ werden auch die Nachwuchsfootballer der U16 Typhoons ihr Liga-Heimspiel gegen die Spielgemeinschaft Bochum Cadets & Herne Black Barons bestreiten (Kick-off 15:00 Uhr), wie auch die Flag-Footballer des TFG, die Desperados, ihre Visitenkarte im Rather Waldstadion abgeben werden (Kick-off 13:00 Uhr).

TFG Typhoons starten mit Heimspielen in die Saison 2018

Für die Footballer des Kaiserswerther Theodor-Fliedner-Gymnasiums (TFG) wird die Spielzeit des Jahres 2018 in den Osterferien beginnen. Am letzten Tag der Osterferien, am Sonntag, den 8. April, empfängt die U19 der Typhoons zum Bundesliga-Auftakt um 14.30 Uhr im heimischen Rather Waldstadion die Münster Mammuts. Genau eine Woche später am Sonntag, den 15. April, wird es dann auch für die Nachwuchsfootballer der U16 des TFG ernst. An gleicher Stätte und zur gleichen Zeit spielen sie ihren Saisonauftakt gegen die Assindia Cardinals aus Essen. Wie sich die weiteren Termine gestalten, werden die nächsten Tage und Woche zeigen. Gibt es belastbare Daten, werden sie hier zu lesen sein.

U16 TFG Typhoons „stehen im Finale“

Unter schwierigsten äußeren Bedingungen gewannen die U16 Typhoons ihr letztes Heimspiel der Saison 2017 gegen die Assindia Cardinals mit 28:06 und holten sich damit ihr „Finale“. Dauerregen, tiefes Geläuf und dazu ein unter 30 Mann geschrumpfter Kader, da gab es am Samstag nicht allzu viele Möglichkeiten zu glänzen. Und so entwickelte sich im Rather Waldstadion eine vergleichsweise zähe Partie, wobei der Erfolg der Mannen von Jens Ruffert allerdings in keiner Phase der Begegnung in Gefahr geriet. Da auch der letzte verbliebene Typhoons-Verfolger Cologne Falcons sein Heimspiel gegen die Bonn Gamecocks gewinnen konnte, kommt es am kommenden Samstag nun zu einem echten „Finale“ bei den Kölner Falken. In dieses letzte Saisonspiel gehen die „Fliedner-Schüler“ mit einem Zwei-Punkte-Vorsprung, aber auch mit der Bürde der Hinspiel-Niederlage gegen die Falcons. Weiterlesen

U16 Typhoons bleiben auf Kurs

Im drittletzten Spiel der Oberliga-Saison 2017 gewannen die U16 Typhoons ihre Heimpartie am Samstag gegen tapfer kämpfende Legionen aus Neuss mit 42:00 und verteidigten damit ihre Tabellenführung. Wenngleich sich die Nachwuchsfootballer des TFG in vielen Phasen der Partie schwer taten, war ihr Sieg gegen die mit stark dezimiertem Kader angetretenen Gäste nie gefährdet. Weiterlesen