TFG Typhoons lassen zu Hause nichts zu – gar nichts!

Overview14 Touchdowns, neun Zusatzpunkte, einen Safety und vieles mehr gab es für die Zuschauer beim 2. Double Header der Typhoons-Geschichte am Samstag im Rather Waldstadion zu sehen – ausnahmslos für die beiden Heim-Teams, für die U16 und die U19 der Typhoons vom Theodor-Fliedner-Gymnasium in Kaiserswerth. Weiterlesen

TFG Desperados stehen im Finale

TFG DesperadosDas heute am TFG ausgetragene Rückrundenturnier der Play-offs zum Finale um die Schulmeisterschaft NRWs im Flagfootball sah von der Tendenz her identische Ergebnisse zum Duisburger Hinrundenturnier vor drei Wochen. So konnten die Juniors der TFG Desperados auch diesmal einen Sieg gegen die Duisburg Sparks einfahren (14:13), mussten sich aber sowohl Duisburg SteinFire (00:18) als auch den Desperados Seniors (08:17) geschlagen gegeben. Letztere konnten sich darüber hinaus ebenfalls gegen die DU-Sparks durchsetzen (27:00), verloren aber, wenngleich mit 13:15 deutlich knapper als im Hinspiel, erneut gegen das TEAM SteinFire vom Duisburger Steinbart-Gymnasium. In der Summe beider Turniere gehen somit Steinfire und die Seniors der TFG Desperados als Gewinner aus den Play-offs hervor und stehen gemeinsam mit sechs weiteren TEAMs aus anderen Play-off-Gruppen im Finale, das am 1.Juli in Essen-Borbeck ausgetragen wird. Ob es den „Flaggies“ des TFG dann allerdings gelingen kann, ihre Titel aus 2014 und 2015 zu verteidigen, erscheint nach den bisher in 2016 gezeigten Leistungen durchaus fraglich. Auf der anderen Seite aber bieten 8 Wochen bis zum Finale noch viel Zeit zum Training…

Weiterer Meilenstein für die Typhoons

PlakatAm Theodor-Fliedner-Gymnasium (TFG) in Kaiserswerth im Herbst des Jahres 2005 als erste Schulmannschaft im Tackle-Football der Republik gegründet, hatten die TFG Typhoons ihren ersten „öffentlichen“ Auftritt im Mai 2006 im Rahmen eines Scrimmages bei den Düsseldorf Panthern. Beinahe auf den Tag genau ein Jahr später erfolgte dann beim Remscheid Amboss der erste Kick-off eines offiziellen Ligaspiels unter Beteiligung eines SchulTEAMS in Deutschland. Mitte Mai 2007 dann der erste Sieg bei den Aachen Vampires, im September 2008 die erste Meisterschaft, einen Monat später der erste Aufstieg. Der Meilensteine gab es schon viele für das deutschlandweit einzigartige Schulprojekt – einen Double Header bis dato noch nicht. Dazu bedurfte es erst zweier für die Typhoons gravierender Einschnitte. Zum einen des freiwilligen Verzichts auf das Alleinstellungsmerkmal, die einzige Schulmannschaft Deutschlands zu sein. So geschehen im Herbst 2013, als man am TFG der langjährig etablierten U19 noch eine U16 an die Seite stellte und an den Spielbetrieb brachte. Zum anderen der verbandsseitig auf den Weg gebrachten Reform des vergangenen Jahres, die zur Folge hat, dass U19 und U16 ihren Spielbetrieb inzwischen zeitlich mehr oder weniger parallel abwickeln.

Beide Entscheidungen zusammengenommen machen am kommenden Samstag den ersten Double Header der Typhoons-Geschichte möglich. Die Partien des Tages im Rather Waldstadion: Um 11.00 Uhr spielen die U16 Typhoons ihren diesjährigen Season Opener gegen die Spielgemeinschaft Kerpen Bears & Cologne Falcons, um 14.00 Uhr bestreiten die U19 Typhoons ihr drittes Saisonspiel gegen die Solingen Paladins. Für manchen, der in der Football-Welt zuhause ist, sicherlich das Normalste der Welt – für die TFG Typhoons ein weiterer Meilenstein in der inzwischen mehr als zehnjährigen Geschichte. Nicht auszuschließen, dass alle Beteiligten des Typhoons-Umfeldes dermaßen viel Spaß an dem Samstag haben werden, dass sie Vergleichbares eine Woche später gleich nochmal wiederholen werden…

U19 Typhoons mit höchstem Sieg ihrer Geschichte

Typhoons Gameday 100 LogoDer U19 der TFG Typhoons gelang am Samstag im 100. Ligaspiel mit Beteiligung eines Teams des Theodor-Fliedner-Gymnasiums seit Gründung des deutschlandweit einzigen Schulprojekts im American Football der 78. Sieg. Gegen die Münster Blackhawks gab es zum Auftakt der Regionalliga-Saison 2016 einen in keiner Phase der Partie gefährdeten 62:00 Heimerfolg, wobei mehr als die Hälfte der Punkte bereits nach dem ersten Quarter erzielt war. Weiterlesen

Knights gewinnen German Masters IX bei den Desperados

GMAm heutigen Samstag konnten sich in der Sporthalle des Theodor-Fliedner-Gymnasiums (TFG) die Knights vom Gymnasium Nackenheim (drittes TEAM von links) in einem packenden rein  Rheinland-pfälzischen Finale gegen die Warriors von der Integrierten Gesamtschule in Stromberg (drittes TEAM von rechts) knapp durchsetzen und gewannen damit die neunte Auflage des seit 2007 ausgetragenen German Masters. Das von der Juniors Central Flagfootball League (JCFL) als inoffizielle Deutsche Meisterschaft im U15-Flagfootball veranstaltete und von den TFG Desperados ausgerichtete Turnier sah am Ende des Tages ein packendes Finale, in dem die Flagfootballer aus der Nähe von Mainz Sekunden vor Abpfiff den siegbringenden Touchdown zum 20:14 erzielen konnten. Weiterlesen

U17 Typhoons im Finale gegen Solingen Paladins

Kein Durchkommen für die Aachen Vampires bei den TFG TyphoonsIm letzten Ligaspiel der U17-Saison der Oberliga Gruppe West konnten sich die TFG Typhoons gegen die Vampire aus Aachen deutlich mit 34:06 (09:06; 15:00; 07:00; 03:00) durchsetzen und stehen damit im Finale um die diesjährige Oberliga-Meisterschaft gegen den Ersten der Gruppe Ost, gegen die Solingen Paladins.

Die vielleicht spielentscheidende Szene gab es dabei bereits wenige Sekunden nach Anpfiff der Partie. Hatte Typhoons Defense Back Julius Brüggemann das erste Play der Gäste im letzten Moment noch stoppen können, gelang den Vampiren aus Aachen wenige Augenblicke später mit ihrem zweiten Play ein 52-Yard-Lauf in die Typhoons-Endzone. Offensichtlich genau der Wachmacher, den die Typhoons-Defense gebraucht hatte, war dieser zweite in der gesamten Saison kassierte Touchdown doch zugleich auch der letzte. Bis zum Schlusspfiff der Partie ließen die Mannen von Defense Coordinator Martin Pfeiffer nichts mehr anbrennen, wobei insbesondere Linebacker Alexander Kraus mit zwei Quarterback-Sacks sowie die Rookies Jan-Bernd Hagemann (Defense Line) und Finn Busch (Defense Back) herausragten. Weiterlesen