TFG Typhoons schließen Frieden mit der Saison 2018

Am letzten Spieltag der GFLJ-Saison 2018 gewannen die Typhoons vom Kaiserswerther Theodor-Fliedner-Gymnasium (TFG) nach ihrem 28:16-Auswärtssieg in der Hinrunde auch das Rückspiel gegen die Troisdorf Jets und verteidigten durch einen 14:00-Erfolg ihren vierten Tabellenplatz vor dem Aufsteiger. Allerdings wird auch Letzterer als Tabellenfünfter nicht den Weg zurück in die Regionalliga antreten müssen, hatten doch noch vor Saisonbeginn die Münster Mammuts ihre Mannschaft vom Spielbetrieb zurückgezogen, womit der Absteiger schon seit April dieses Jahres feststand. Weiterlesen

Auf den Juni kommt es an, ob die Ernte soll bestahn…

Nach dem U19-Lokalderby im Rather Waldstadion gegen die Düsseldorf Panther stehen für die Footballer der TFG Typhoons in den verbleibenden Juni-Wochen zunächst vier Auswärtsspiele auf dem Programm, die tiefer gehenden Aufschluss darüber geben sollten, was genau es mit dieser Bauernregel auf sich hat, welche Ernte für 2018 zu erwarten steht.

Für die U19 Typhoons geht es in der German Football League Juniors (GFLJ) am kommenden Wochenende zunächst zum amtierenden Deutschen Meister Paderborn Dolphins (Samstag, 16. Juni, 15:00 Uhr), bevor man eine Woche später bei den Cologne Crocodiles zu Gast ist (Sonntag, 24. Juni, 11:00 Uhr).

Für die U16 Typhoons beginnt die Serie an Auswärtsspielen am kommenden Wochenende mit der für die diesjährige Oberliga-Meisterschaft wohl zumindest vorentscheidenden Partie bei den Assindia Cardinals in Essen (Sonntag, 17. Juni, 11:00 Uhr), bevor sie eine Woche später bei den Neuss Legions antreten (Samstag, 23. Juni, 11:00 Uhr).

Am letzten Tag des Junos steht dann im Rather Waldstadion mit der sechsten Austragung von „Sports Meets Music“, dem Zusammentreffen von Sport und Kultur am TFG, der ultimative Saisonhöhepunkt auf dem Programm. Neben den beiden Tackle-TEAMs des Theodor-Fliedner-Gymnasiums mit ihrem Heimspielen gegen die Troisdorf Jets (U19) und die Spielgemeinschaft Bochum Cadets & Herne Black Barons (U16) dann auch mit dabei: die Flag-Footballer der TFG Desperados, die Big Band des TFG mit Vocals unter der Leitung von Martin Weitkamp sowie das Aquila Dance TEAM mit Silke Hester an der Spitze. Dass auch für das leibliche Wohl in gewohnter Typhoons-Manier gesorgt sein wird, versteht sich von selbst.

TFG Desperados beim NRW-Flag-Finale dabei

Beim heutigen Playoff-Rückrundenturnier in eigener Halle konnten sich die Seniors der TFG Desperados durch einen Sieg gegen die Juniors und ein Unentschieden nach atemberaubendem Comeback gegen Duisburg Steinfire für das am 3. Juli in Essen-Borbeck stattfindende Finale um die NRW-Schulmeisterschaft im Flagfootball qualifizieren. Die Ergebnisse im Einzelnen:

28:06 – Duisburg Steinfire vs. TFG Desperados Juniors
06:14 – TFG Desperados Juniors vs. TFG Desperados Seniors
19:19 – TFG Desperados Seniors vs. Duisburg Steinfire

In der letztgenannten Partie lagen die „Flaggies“ des TFG während des gesamten Spiels teils deutlich in Rückstand, bis sie Sekunden vor Schluss noch auf 17:19 verkürzen konnten, um anschließend bei auslaufender Uhr statt für einen Extrapunkt erfolgreich für zwei zu gehen. Damit stehen die Seniors des TFG als Gewinner der mit Hin- und Rückrundenturnier gespielten Playoffs genauso im Finale wie Duisburg Steinfire, wohingegen es für die Juniors der TFG Desperados noch nicht gereicht hat. Weiterlesen

TFG Typhoons brechen nach der Halbzeitpause ein

Nach der Hinspielniederlage zum Saisonauftakt in der Kleinen Kampfbahn neben der ESPRIT-arena unterlag die U19 der TFG Typhoons auch zum Rückrundenstart im heimischen Rather Waldstadion gegen die Düsseldorf Panther mit 21:42. Standesgemäß, könnte man meinen, gastierte mit dem Lokalrivalen doch der alleinige Tabellenführer der German Football League Juniors (GFLJ) am Rande des Aaper Waldes. Doch ganz so einfach war es dann nicht, wie ein Blick auf den Halbzeitstand zeigt: Zur Pause stand eine 21:07-Führung der „Fliedner-Schüler“ auf dem Scoreboard. Weiterlesen

U16 Typhoons endgültig in der Saison angekommen

Nach der überraschenden Heimniederlage zum Saisonauftakt gegen die Assindia Cardinals aus Essen und dem klaren 43:00-Auswärtssieg bei der Spielgemeinschaft Bochum Cadets & Herne Black Barons bezwang die U16 der TFG Typhoons am Wochenende die Jets aus Troisdorf mit 56:00. Damit machten die Nachwuchsfootballer des TFG nicht nur deutlich, dass sie endgültig in der Saison 2018 angekommen sind, sondern sandten auch ein starkes Signal Richtung Essen, dass sie nicht gewillt sind, den Cardinals die Oberliga-Meisterschaft dieses Jahres kampflos zu überlassen. Zugleich lieferten sie ein Paradebeispiel, quasi eine Blaupause dafür, wie ein Footballspiel verlaufen kann, wenn es einem Team frühzeitig gelingt, sein Laufspiel zu etablieren. In der Folge spielte die Typhoons-Offense bis ins dritte Quarter hinein nichts anderes mehr als Run-Plays, wobei bereits zur Halbzeit eine beruhigende 28:00-Führung auf dem Scoreboard stand. Weiterlesen

TFG Typhoons unterliegen starken Kölnern

Nach der Heimniederlage gegen den amtierenden Deutschen Meister Paderborn Dolphins vor Wochenfrist mussten sich die TFG Typhoons am Sonntag gegen die Cologne Crocodiles auch im zweiten Heimspiel der Saison geschlagen gegeben. Gegen starke Kölner stand am Ende der Partie ein 7:27 auf dem Scoreboard, auf dem zur Halbzeit noch ein Spielstand von 7:7 zu lesen war. Weiterlesen

U19 Typhoons unterliegen den Dolphins

Am dritten Spieltag der GFLJ Gruppe West hatten die TFG Typhoons niemand Geringeren als den amtierenden Deutschen Meister, die Paderborn Dolphins zu Gast – und kaum einen interessierte es. So geschehen am Samstag, als sich gerade einmal 200 Zuschauer im heimischen Rather Waldstadion verloren, die ihr Kommen allerdings mit Sicherheit nicht bereut haben dürften – zumindest die, die auf Defense-Football stehen. Denn was sie geboten bekamen, war ein Abnutzungskampf vom Allerfeinsten, eine Defense-Schlacht, die erst im letzten Quarter zugunsten der Gäste entschieden wurde. Weiterlesen