Typhoons fegen durchs Rather Waldstadion

THE TyphoonsGleich fünfmal erwischte es am Wochenende das Schmuckkästchen der TFG Typhoons am Rande des Aaper Waldes. Den Anfang machten am Freitagabend um 19 Uhr THE Typhoons, die Surfband aus dem hohen Norden, die mit ihrem wahrlich irren 60s-Twang-Instrumental-Surf-Highspeed-Sound vor 500 Zuschauern das Stadion zum Beben brachte. Dem Live-Konzert der Band folgte um 20 Uhr der Auftritt der U19-Footballer der TFG Typhoons, die sich auch gegen die Münster Mammuts deutlich durchsetzen konnten. Aus dem Rhythmus bringen ließen sie sich dabei nur kurzzeitig, als gegen 21 Uhr heftige Regengüsse durchs Stadion zogen. Gar wolkenbruchartig fielen diese dann am Samstagmorgen noch vor dem Kick-off der U16-Begegnung TFG Typhoons vs. Leverkusen Tornados aus. So blieben die Ränge weitgehend leer, als sich auch im „Kampf der Naturgewalten“ die tropischen Wirbelstürme vom Theodor-Fliedner-Gymnasium (TFG) gegen die kleinräumigen Luftwirbel aus Leverkusen klar durchsetzen konnten. Weiterlesen

Advertisements

Scheinwerfer an für das Typhoons Double Header Special

TDHSAm kommenden Freitag ist es endlich so weit. In der Idylle des Rather Waldstadions am Rande des Aaper Waldes findet das lange herbeigesehnte Highlight des Sommers 2016 statt. Dabei erhält der Begriff „Double Header“ am Abend des 17. Juni eine nichtmals für den Football-Sport gewöhnliche Bedeutung. Weiterlesen