Scheinwerfer an für das Typhoons Double Header Special

TDHSAm kommenden Freitag ist es endlich so weit. In der Idylle des Rather Waldstadions am Rande des Aaper Waldes findet das lange herbeigesehnte Highlight des Sommers 2016 statt. Dabei erhält der Begriff „Double Header“ am Abend des 17. Juni eine nichtmals für den Football-Sport gewöhnliche Bedeutung.

Um 19.00 Uhr werden zunächst THE Typhoons mit ihrem total irren 60s-Twang-Instrumental-Surf-Highspeed-Sound dem Publikum einheizen. Im Anschluss an das Live-Konzert unter dem Stadiondach will es dann die U19 der TFG Typhoons um 20.00 Uhr der Band aus der Nähe von Hamburg gleichtun. Im nach aktuellem Stand für den weiteren Saisonverlauf entscheidenden Spitzenspiel tritt der bis dato verlustpunktfreie Tabellenführer der Regionalliga des American Football und Cheerleading Verbandes Nordrhein-Westfalens gegen den Tabellenzweiten, die Münster Mammuts an.

Der Eintritt zum „Friday Night Lights Event“ ist frei. Für das leibliche Wohl wird dabei noch ein bisschen mehr gesorgt sein als bei herkömmlichen Ligaspielen der Schüler des Kaiserswerther Theodor-Fliedner-Gymnasiums (TFG) im Rather Waldstadion.

Am Morgen nach der Nacht der Nächte trifft um 11.00 Uhr die U16 der TFG Typhoons an gleicher Spielstätte auf die Leverkusen Tornados. Auch dieser Partie dürfte eine für den weiteren Saisonverlauf zumindest vorentscheidende Bedeutung beikommen, liegen die „kleinräumigen Luftwirbel“ aus Leverkusen mit aktuell 6:2 Punkten doch durchaus in Schlagdistanz zu den noch verlustpunktfreien „tropischen Wirbelwinden“ (6:0 Punkte).

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s