U17 Typhoons stehen im „Final Four“

Typhoons Defense Back Umut Tuglu gelangen drei InterceptionsAls Aufsteiger ist die U17 der TFG Typhoons mit einer „Perfect Season“, einer Saison ohne Punktverlust, durch die Gruppe West der Regionalliga des AFCVNRW marschiert und hat sich damit für das „Final Four“, das Finalturnier der Gewinner der vier Regionalliga-Gruppen, qualifiziert. Auch am letzten Spieltag der Gruppenphase ließen die Jungs vom Theodor-Fliedner-Gymnasium nichts mehr anbrennen, wobei ihnen gegen den Tabellenzweiten Mönchengladbach Wolfpack aufgrund ihres Hinspielerfolges (16:6) bereits eine Niederlage mit neun Punkten zum Gruppensieg gereicht hätte. So weit wollten es die Mannen von Head Coach Jens Ruffert aber erst gar nicht kommen lassen, sodass am Ende der Partie gegen die Wölfe ein 21:00-Heimsieg vor 250 begeisterten Zuschauern auf dem Scoreboard stand. Weiterlesen

Advertisements

3.10.14 – Tag der Entscheidung

03.10.141990 wurde der 3.Oktober als „Tag der Deutschen Einheit“ im Einigungsvertrag zum gesetzlichen Feiertag in Deutschland bestimmt. In diesem Jahr könnte der 3.Oktober als „Tag der Qualifikation“ der U17 TFG Typhoons für das „Final Four“  um die Regionalliga-Meisterschaft 2014 in die Geschichtsbücher eingehen. Vor 24 Jahren wurden Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie Berlin zu neuen Ländern der Bundesrepublik Deutschland. In diesem Jahr will der Aufsteiger vom Theodor-Fliedner-Gymnasium in Kaiserswerth das neue Team im Kreis der besten Mannschaften Nordrhein-Westfalens werden und sich zu den Paderborn Dolphins, Duisburg Dockers und Cologne Crocodiles gesellen, die sich am 26.Oktober im Rather Waldstadion treffen werden, um die Meisterschaft in der höchsten Jugendspielklasse des AFCV/NRW auszuspielen. 2014 ist für die U17 TFG Typhoons der 3.Oktober somit der „Tag der Entscheidung“. Seien Sie dabei: Freitag, um 15.00 Uhr im Rather Waldstadion, beim letzten Gruppenspiel gegen das Mönchengladback Wolfpack.

U17 Typhoons gewinnen im Wolfpack Stadium

Typhoons-Linebacker und -Kicker Friedrich JasperZwei Wochen nach ihrem Auswärtssieg zum Saisonauftakt bei den Langenfeld Longhorns (00:28) und eine Woche nach der verbandsseitig inzwischen mit 20:00 gewerteten Partie gegen die nicht angetretenen Solingen Steelers behielt die U17 der TFG Typhoons auch beim Wolfpack in Mönchengladbach ihre weiße Weste. Dabei reichte den Mannen von Head Coach Jens Ruffert eine mit einer einzigen Ausnahme durchaus beeindruckende erste Spielhälfte, um am Ende des Tages als Sieger vom Platz zu gehen und die Tabellenführung mit nun 6:0 Punkten vor dem Mönchengladbacher Rudel (4:2 Punkte) zu verteidigen. Weiterlesen

Saisonauftakt der U17 TFG Typhoons

Typhoons Head Coach Jens RuffertAm kommenden Wochenende startet das U17-Team der TFG Typhoons in die zweite Spielzeit nach seiner Gründung im Jahr 2013. Dabei treten die „Fliedner-Schüler“ nach der gleich mit dem Gewinn der Oberliga-Meisterschaft beendeten letztjährigen Premieren-Saison und dem damit einhergehenden Aufstieg in diesem Jahr in der Regionalliga, der höchsten U17-Spielklasse des American Football und Cheerleading Verbandes NRWs (AFCVNRW), an. Zum Saisonauftakt gastieren die Mannen von Head Coach Jens Ruffert (Foto) am Samstag um 11.00 Uhr im Langenfelder Jahnstadion bei den Longhorns. Die weiteren Gegner in der Gruppe West der vierteiligen Regionalliga heißen anschließend bis zu den Herstferien Solingen Steelers und Mönchengladback Wolfpack. Nach den Herbstferien wird dann am 26. Oktober der Regionalliga-Meister 2014 im Rahmen eines Finalturniers mit allen vier Gruppensiegern ermittelt. Ob es den U17 Typhoons allerdings gelingen wird, sich in ihrer Gruppe durchzusetzen und für die Endrunde zu qualifizieren, bleibt abzuwarten, gehen sie als Aufsteiger doch naturgemäß allenfalls als Außenseiter in die Spielzeit 2014.

U17 Typhoons nehmen den Trainingsbetrieb auf

SaisonstartKommenden Montag startet die heiße Phase der Vorbereitung der U17 TFG Typhoons auf den Ligaspielbetrieb. Nach Oberliga-Meisterschaft und Aufstieg in 2013 treten sie am 30.August um 11.00 Uhr in Langenfeld erstmals in der Regionalliga, in der höchsten Jugendspielklasse Nordrhein-Westfalens an. Es bleiben also keine drei Wochen Zeit, ein schlagkräftiges TEAM aufzubauen. Nach dem Saisonauftakt bei den Longhorns geht es nach aktuellem Stand dann wie folgt weiter:

Sonntag, 7.September, 15.00 Uhr, Rather Waldstadion, vs. Solingen Steelers
Sonntag, 14.September, 15.00 Uhr, beim Mönchengladbach Wolfpack
Samstag, 20.September, 11.00 Uhr, Kleine Kampfbahn, vs. Langenfeld Longhorns
Sonntag, 28.September, 11.00 Uhr, bei den Solingen Steelers
Sonntag, 5.Oktober, 15.00 Uhr, Rather Waldstadion, vs. Mönchengladbach Wolfpack