Solingen Steelers erden TFG Typhoons

U17 Typhoons Quarterback Martin PinterZwei Stunden vor Kick-off konnte aufseiten der Solingen Steelers noch niemand mit Bestimmtheit sagen, ob es ihnen gelingen würde, so viele Spieler auf den Platz zu schicken, dass die Referees die Partie überhaupt anpfeifen würden. Zwei Stunden nach Kick-off hatte der noch punktlose Tabellenletzte der U17-Regionalliga Gruppe West den noch ungeschlagenen Tabellenführer TFG Typhoons auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Mit gerade einmal 23 Spielern hatten die Steelers einen großen Kampf geliefert, lediglich mit 07:13 verloren und den Mannen des wieder genesenen Head Coachs Jens Ruffert vor Augen geführt, dass Arbeit eine Frage der Einstellung ist. Weiterlesen

U17 Typhoons mühen sich zum Arbeitssieg

Einer Typhoon gegen sieben Horns - so sah es nicht selten ausSo ist das im Leben: Es gibt Tage, da geht einfach nicht viel. Dann gibt es nur noch eins: Augen zu und durch. Wenn es dann auch noch gut geht, braucht man den Tag nicht einmal als einen schlechten zu verbuchen. Einen solchen Tag erwischten die U17 Typhoons am gestrigen Samstag in der Kleinen Kampfbahn neben der ESPRIT-Arena im Regionalliga-Rückspiel gegen die Langenfeld Longhorns. Hatte man das Hinspiel in Langenfeld zu Saisonbeginn noch phasenweise brilliert, wurde das Rückspiel bis ins letzte Quarter hinein zu einem harten Stück Arbeit, an dessen Ende ein mühsam erkämpfter 19:06-Sieg stand. Weiterlesen

U17 Typhoons gewinnen im Wolfpack Stadium

Typhoons-Linebacker und -Kicker Friedrich JasperZwei Wochen nach ihrem Auswärtssieg zum Saisonauftakt bei den Langenfeld Longhorns (00:28) und eine Woche nach der verbandsseitig inzwischen mit 20:00 gewerteten Partie gegen die nicht angetretenen Solingen Steelers behielt die U17 der TFG Typhoons auch beim Wolfpack in Mönchengladbach ihre weiße Weste. Dabei reichte den Mannen von Head Coach Jens Ruffert eine mit einer einzigen Ausnahme durchaus beeindruckende erste Spielhälfte, um am Ende des Tages als Sieger vom Platz zu gehen und die Tabellenführung mit nun 6:0 Punkten vor dem Mönchengladbacher Rudel (4:2 Punkte) zu verteidigen. Weiterlesen

U17 Typhoons mit furiosem Saisonstart

U17 Typhoons Home Opener 2014Wenn der Head Coach eines Football-Teams in seiner Halbzeitansprache das Halbfinalspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Brasilien bei der WM 2014 bemüht und seinen Spielern Demut predigt, dann muss man nicht einmal live dabei gewesen sein um zu erahnen, wie in etwa die erste Spielhälfte des Football-Spiels ausgesehen haben dürfte. So geschehen am Samstag beim ersten Saisonspiel der U17 Typhoons bei den Langenfeld Longhorns, die bereits eine Woche zuvor mit einem 22:07-Sieg gegen die Solingen Steelers in die Regionalliga-Saison 2014 gestartet waren. Beim Halbzeitpfiff der Begegnung des letztjährigen Oberliga-Meisters und Regionalliga-Aufsteigers TFG Typhoons bei den „Horns“ stand eine 28:00-Führung für die „Fliedner-Schüler“ auf dem Scoreboard, die zwei Quarter später auch den Endstand der Begegnung markierte. Weiterlesen

Saisonauftakt der U17 TFG Typhoons

Typhoons Head Coach Jens RuffertAm kommenden Wochenende startet das U17-Team der TFG Typhoons in die zweite Spielzeit nach seiner Gründung im Jahr 2013. Dabei treten die „Fliedner-Schüler“ nach der gleich mit dem Gewinn der Oberliga-Meisterschaft beendeten letztjährigen Premieren-Saison und dem damit einhergehenden Aufstieg in diesem Jahr in der Regionalliga, der höchsten U17-Spielklasse des American Football und Cheerleading Verbandes NRWs (AFCVNRW), an. Zum Saisonauftakt gastieren die Mannen von Head Coach Jens Ruffert (Foto) am Samstag um 11.00 Uhr im Langenfelder Jahnstadion bei den Longhorns. Die weiteren Gegner in der Gruppe West der vierteiligen Regionalliga heißen anschließend bis zu den Herstferien Solingen Steelers und Mönchengladback Wolfpack. Nach den Herbstferien wird dann am 26. Oktober der Regionalliga-Meister 2014 im Rahmen eines Finalturniers mit allen vier Gruppensiegern ermittelt. Ob es den U17 Typhoons allerdings gelingen wird, sich in ihrer Gruppe durchzusetzen und für die Endrunde zu qualifizieren, bleibt abzuwarten, gehen sie als Aufsteiger doch naturgemäß allenfalls als Außenseiter in die Spielzeit 2014.

U17 Typhoons nehmen den Trainingsbetrieb auf

SaisonstartKommenden Montag startet die heiße Phase der Vorbereitung der U17 TFG Typhoons auf den Ligaspielbetrieb. Nach Oberliga-Meisterschaft und Aufstieg in 2013 treten sie am 30.August um 11.00 Uhr in Langenfeld erstmals in der Regionalliga, in der höchsten Jugendspielklasse Nordrhein-Westfalens an. Es bleiben also keine drei Wochen Zeit, ein schlagkräftiges TEAM aufzubauen. Nach dem Saisonauftakt bei den Longhorns geht es nach aktuellem Stand dann wie folgt weiter:

Sonntag, 7.September, 15.00 Uhr, Rather Waldstadion, vs. Solingen Steelers
Sonntag, 14.September, 15.00 Uhr, beim Mönchengladbach Wolfpack
Samstag, 20.September, 11.00 Uhr, Kleine Kampfbahn, vs. Langenfeld Longhorns
Sonntag, 28.September, 11.00 Uhr, bei den Solingen Steelers
Sonntag, 5.Oktober, 15.00 Uhr, Rather Waldstadion, vs. Mönchengladbach Wolfpack

Was wurde eigentlich aus…….? Mark Olesko (03.05.1991)

Whatever Became of the Veterans

Mark, Du gehörtest zu der Generation der Schul-AG TFG TYPHOONS, die 2007 die erste Saison einer Schulmannschaft im Ligaspielbetrieb des deutschen Footballs gespielt hat. Was hat Dich seinerzeit dazu bewogen, da mitzumachen?

Da ich ein Sport-Freak bin, habe ich mir damals gedacht, ich könnte mal wieder etwas Neues auszuprobieren. Dass Football ein sehr körperlicher Sport ist, damit habe ich keine Probleme gehabt, da ich auch Eishockey spiele. Ich dachte, Football kann sehr viel Spaß machen und das hat es auch. Weiterlesen

Was wurde eigentlich aus…….? Ilja Belov (19.09.1989)

Whatever Became of the Veterans

Ilja, Du gehörtest zu der Generation der Schul-AG TFG TYPHOONS, die 2007 die erste Saison einer Schulmannschaft im Ligabetrieb des deutschen Footballs gespielt hat. Was hat Dich seinerzeit dazu bewogen, da mitzumachen?

Sagen wir lieber, wer mich dazu bewogen hat. Das war ein ehemaliger Schulkamerad von mir, Andrej Eckert. Einmal saßen wir bei mir zu Hause und haben Party gemacht. Da habe ich von Andrej erfahren, dass er bei den TFG Typhoons mitspielt. Später bin ich mit ihm zum Training gegangen, habe mir das Spiel genau angeschaut und fand es interessant. Und so ging der Spaß los. Weiterlesen

Was wurde eigentlich aus….…? Artem Shevchuk (01.03.1990)

Whatever Became of the Veterans

Artem, Du gehörtest zu der Generation der Schul-AG TFG TYPHOONS, die 2007 die erste Saison einer Schulmannschaft im Ligabetrieb des deutschen Footballs gespielt hat. Was hat Dich seinerzeit dazu bewogen, da mitzumachen?

Ich war einmal beim Geburtstag von einem Schulkameraden und da war auch Artur Grinvaldt, der von Anfang an bei den Typhoons dabei war. Er war der Erste, der mir von den Typhoons erzählt hat und bei mir das Interesse geweckt hat, zum Training zu kommen. Bis zu dem Moment hatte ich nur Fußball gespielt und Football war für mich etwas Außergewöhnliches. Um ehrlich zu sein, habe ich gar keine Ahnung gehabt, was Football eigentlich für eine Sportart ist. Ich bin zu meinem ersten Training gekommen, habe Leute mit Pad und Helm laufen gesehen und dachte mir: ok, jetzt mache ich einfach mal mit. Weiterlesen