U17 Typhoons holen erneut die Meisterschaft

U17 TFG Typhoons - Oberliga-Meister 2015Im Finale um die diesjährige Oberliga-Meisterschaft konnte sich die U17 der TFG Typhoons in der Solinger Jahnkampfbahn bei den gastgebenden Paladins mit 23:00 klar durchsetzen. Die „Fliedner-Schüler“ holten damit bei ihrer dritten Finalteilnahme in Folge nach 2013 zum zweiten Mal den Titel. Zugleich gelang ihnen durch den Finalsieg eine „Perfect Season“, eine Saison ohne Niederlage, nachdem sie verlustpunktfrei bereits durch die vorgelagerten Ligaspiele marschiert waren.

Im Endspiel bei den Paladins reichte den Typhoons zum Sieg letztlich ein starkes Quarter, wobei der Endstand bereits beim Halbzeitpfiff der Referees die Anzeigetafel der Jahnkampfbahn zierte. Hatte es im ersten Spielabschnitt durch Kicker Fabrice Reimann lediglich zu einem Fieldgoal aus 37 Yards Entfernung gereicht, konnten die Mannen von Head Coach Jens Ruffert die Schlagzahl im zweiten Quarter deutlich erhöhen.

Wenige Sekunden nach Anpfiff des zweiten Spielabschnitts konnte Running Back Jannik Glasmacher eine Vielzahl von Solinger Tackles brechen und lief über 55 Yards zum 9:0 in die Solinger Endzone. Nur Augenblicke später begann der große Tag von Defense Back Umut Tuglu, dem in diesem Finale nicht weniger als drei Turnovers gelingen sollten. Den Anfang machte eine Interception, mit der er erneut die Typhoons-Offense aufs Spielfeld brachte. Wurde ihr der 27-Yards-Lauf von Jannik Glasmacher in die Endzone wegen einer Strafe noch aberkannt, lief wenig später Running Back Fabrice Reimann das Ei auf die 12-Yard-Linie der Gastgeber, von wo aus Quarterback (QB) Frederic Boßmann selbst das Heft des Handels in die Hand nahm. Mit einem beherzten Lauf gelang ihm der erste Touchdown seiner noch jungen Footballkarriere, dem Fabrice Reimann mit seinem Point-after-Touchdown (PAT) noch das 16:00 folgen ließ. Im darauffolgenden Offense-Drive der Solinger war es dann erneut eine Interception durch Umut Tuglu, die die Typhoons auf der gegnerischen 22-Yard-Linie in eine aussichtsreiche Position brachte. Wide Receiver Paul Zschäbitz konnte dabei einen von Running Back Tassilo Piest gefumbleten Ball auf der Solinger 6-Yard-Linie sichern, von wo aus Fabrice Reimann den Ball wenig später in die Endzone trug. Letzterer war es auch, der mit seinem erfolgreichen PAT für das 23:00 sorgte, bevor Linebacker Leo Nehmzow mit seiner Interception dafür sorgte, dass sich die Typhoons-Defense weiterhin schadlos halten konnte.

In der zweiten Spielhälfte sackte das Niveau der Begegnung deutlich ab, wobei es auf beiden Seiten eine Reihe von Unzulänglichkeiten gab. Wogte die Partie im dritten Quarter noch ohne jegliche Aufreger hin und her, bedurfte es zu Beginn des letzten Spielabschnitts schon besonderer Maßnahme aufseiten der Typhoons-Defense, um die Paladins nicht doch noch mal ins Spiel kommen zu lassen. So musste Defense Back Dwayne Lieck an der eigenen 8-Yard-Linie schon herzhaft zugreifen, um ein Durchlaufen des Solinger Running Backs in die Endzone der Typhoons noch einmal zu verhindern. Wenige Augenblicke später hatten die Paladins ihr Ziel vermeintlich erreicht, wurden jedoch im letzten Moment daran gehindert, das Ei in der Endzone zu sichern. Und wer hatte es verhindert? Umut Tuglu – zum Dritten. Touchback! So hätte Sekunden vor Abpfiff der Partie Tassilo Piest doch noch seine ersten Punkte aufs Scoreboard bringen können, nachdem ihm ein sicherer Catch nach Pass von QB Frederic Boßmann gelungen war. Der anschließende Lauf in die Endzone der Paladins gelang – eine Strafe gegen die Typhoons verhinderte allerdings seine Anerkennung als Touchdown. Somit war am Ende der Partie nichts anderes auf der Anzeigetafel zu lesen als bereits zur Halbzeit. Mit 23:00 wiederholten die Typhoons ihren Finalsieg, der ihnen an gleicher Stätte und gegen den gleichen Gegner bereits im Herbst 2013 gelungen war. Der Oberliga-Meister damals wie heute: TFG Typhoons.

Solingen Paladins vs. TFG Typhoons 00:23 (00:03; 00:20; 00:00; 00:00)
Jahnkampfbahn (Walder Stadion) Solingen
00:03  – 37-Yard-Fieldgoal Fabrice Reimann
00:09  – 55-Yard-Lauf Jannik Glasmacher, PAT failed
00:06  – 12-Yard-Lauf Frederic Boßmann, PAT Fabrice Reimann
00:23  – 6-Yard-Lauf Fabrice Reimann, PAT Fabrice Reimann

Ein paar Impressionen vom Spiel gibt es hier: Bilder

Ein Gedanke zu „U17 Typhoons holen erneut die Meisterschaft

  1. G R A T U L A T I O N !!!!
    Tolles Team, tolles Spiel, tolles Ergebnis !!!!
    Lüftet mal das Geheimnis: Wie macht Ihr das? Was ist Eure Motivation – außer zu gewinnen?

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.