TFG Desperados verschlafen den Turnierauftakt des NRW-Finales

Beim heutigen Finale um die NRW-Schulmeisterschaft im Flagfootball mussten die TFG Desperados bereits nach der Vorrunde die Segel streichen und ernüchtert nach Kaiserswerth zurückkehren. Ausschlaggebend war bereits der alles andere als geplant verlaufene Turnierauftakt. Mag es am frühen Treffpunkt gelegen haben (10:30 Uhr), an der strapaziösen Anreise (30 Minuten in vier vollklimatisierten Fahrzeugen ins 30 km entfernte Essen) oder an den tropischen Temperaturen (30°C. auf auch seitens des Gegners bespieltem Kunstrasen), die „Flaggies“ standen um 11:45 Uhr quasi nicht auf dem Platz – oder neben sich. Das Ergebnis war eine ebenso überflüssige wie vermeidbare 6:12-Niederlage gegen alles andere als überragende Essen Crusaders, nach der schon gehörig Druck auf dem Kessel war. So viel Druck, dass er die Mannen von Veikko Stempelmann, Carlo Neuhaus und Alexander Warné richtig durch- und damit auch wachrüttelte. Die Folge war eine enorme Leistungssteigerung in der zweiten Partie des Tages gegen den amtierenden NRW-Meister Schleiden Wildcats. Allerdings gelang es den Desperados dabei nicht, ihre zwischenzeitliche 13:6-Führung auch ins Ziel zu retten. So stand am Ende eine äußerst unglückliche 13:14-Niederlage, die mehr oder weniger sicher bereits das Turnier-Aus bedeutete. Und genauso kam es dann, woran das dritte Gruppenspiel gegen School Miners auch nichts mehr ändern konnte, wenngleich es mit 26:6 doch deutlich gewonnen werden konnte. Weiterlesen

TFG Typhoons schließen Frieden mit der Saison 2018

Am letzten Spieltag der GFLJ-Saison 2018 gewannen die Typhoons vom Kaiserswerther Theodor-Fliedner-Gymnasium (TFG) nach ihrem 28:16-Auswärtssieg in der Hinrunde auch das Rückspiel gegen die Troisdorf Jets und verteidigten durch einen 14:00-Erfolg ihren vierten Tabellenplatz vor dem Aufsteiger. Allerdings wird auch Letzterer als Tabellenfünfter nicht den Weg zurück in die Regionalliga antreten müssen, hatten doch noch vor Saisonbeginn die Münster Mammuts ihre Mannschaft vom Spielbetrieb zurückgezogen, womit der Absteiger schon seit April dieses Jahres feststand. Weiterlesen

U16-Ligaspiel fällt Samstag aus!

Das für kommenden Samstag im Rahmen von „Sports Meets Music VI“ im Rather Waldstadion angesetzte Ligaspiel der U16 TFG Typhoons gegen die Spielgemeinschaft Bochum Cadets & Herne Black Barons fällt aus. Seitens der TEAM-Verantwortlichen erhielten wir gestern Abend die Nachricht, dass man Samstag nicht spielfähig sein werde. Die Konsequenzen für „Sports Meets Music“: Den Auftakt werden um 16:00 Uhr die Flagfootballer der TFG Desperados  machen, bevor um 17:30 Uhr das Live-Konzert der TFG-Big-Band ansteht. Kickoff des letzten Saisonspiels der U19 TFG Typhoons gegen die Troisdorf Jets wird um 19:00 Uhr sein.

„Sports Meets Music VI“ am kommenden Samstag

Wenn am kommenden Samstag das Zusammentreffen von Sport und Kultur am TFG im Rather Waldstadion auf der Wilhelm-Unger-Straße in Düsseldorf-Rath über die Bühne geht, ist nicht auszuschließen, dass es am Rande des Aaper Waldes wie auch im Schmuckkästchen selbst ein kleines bisschen voller wird. Gerade Ersteres hat in der Vergangenheit das eine oder andere Mal zu Problemen geführt, da das Umfeld des Rather Waldstadions mit vielem, nur leider nicht mit einer größeren Anzahl an Parkplätzen gesegnet ist. Von daher die große Bitte: Wer immer die Möglichkeit hat, sein Auto zu Hause zu lassen, möge dieses bitte tun. Wenn sich die Anreise mit dem Pkw nicht vermeiden lässt, so empfehlen wir dringend, erst gar nicht den Versuch zu unternehmen, die Kanzlerstraße anzusteuern, um dann über die Wilhelm-Unger-Straße bis unters Tribünendach auf Höhe der 50-Yard-Linie vorzufahren. Die Auffahrt zum Rather Waldstadion muss zweispurig freigehalten werden, damit bei Bedarf Rettungsfahrzeuge nicht unnötig Zeit verlieren, zum Stadion hoch zu kommen. Genauso muss der Wendehammer am Ende der Auffahrt zum Drehen der Busse unserer Tackle-Gäste freibleiben. Unten – vor der Auffahrt zum Stadion – gilt es zum einen den großen Penny-Parkplatz gegenüber der Kanzlerstraße zu nutzen, wo Sankt-Franziskus- und Oberrather Straße aufeinandertreffen. Zum anderen gibt es auf dem von der Oberrather Straße abgehenden Dachsbergweg eine größere Zahl an Parkplätzen. In beiden Fällen steht nach dem Parken ein nur kurzer Fußmarsch durch frische Waldluft an. Am Ende des Weges erwarten die Gäste freier Eintritt, kühle Drinks, heißes Grillgut, köstliche Salate, göttliche Kuchen, die Big Band des TFG mit Vocals unter der Leitung von Martin Weitkamp, das Aquila Dance TEAM mit Silke Hester an der Spitze sowie die TEAMs der TFG Desperados, der U16 TFG Typhoons (vs. Spielgemeinschaft Bochum Cadets & Herne Black Barons) und der U19 TFG Typhoons (vs. Troisdorf Jets). Los geht’s bereits um 13.00 Uhr!

U19 Typhoons lassen Punkte bei den „Crocs“ liegen

Nach der 07:27-Heimniederlage im Hinspiel mussten sich die U19 Typhoons auch im Rückspiel bei den Cologne Crocodiles mit 10:23 geschlagen geben. Mögen die beiden Ergebnisse auch vergleichbar erscheinen,  waren die beiden Partien alles, nur nicht das. Legten die Kölner im Hinspiel einen enorm starken Auftritt hin und gingen in der Folge als verdienter Sieger vom Platz, konnten sie am Wochenende beileibe nicht ihr Potenzial abrufen, da sie insbesondere aufseiten ihrer Offense als Konsequenz der Begegnung gegen die Düsseldorf Panther vor Wochenfrist auf eine Vielzahl von Startern verletzungsbedingt verzichten mussten. In der Konsequenz sah es über weite Strecken der Partie so aus, als könnten die Typhoons aus der Domstadt was mitnehmen, jedoch standen sie sich dabei letztlich selbst im Wege und mussten ohne Punkte die Heimreise nach Düsseldorf antreten. Weiterlesen

U16 Typhoons bleiben auf Meisterschaftskurs

Nach dem Sieg beim Tabellenführer Assindia Cardinals vor Wochenfrist und dem damit einhergegangenen Gewinn des direkten Vergleichs gegen die Essener siegten die U16 Typhoons am Samstag auch bei den bis dato mit lediglich zwei Verlustpunkten zu Buche stehenden Neuss Legions. Durch den 42:00-Sieg in der Nachbarstadt übernahmen die Mannen von Head Coach Lukas Handlögten erstmals in dieser Saison die Tabellenspitze und scheinen auch nicht gewillt, diese bis zum Saisonfinale im September nochmal abzugeben.
Weiterlesen

U16 Typhoons haben es wieder in der eigenen Hand

Neun lange Wochen haben sie auf diesen Tag hingearbeitet – am gestrigen Sonntag war er gekommen. Es galt, die alles andere als eingeplante 8:20-Heimniederlage gegen die Assindia Cardinals zum Saisonauftakt Mitte April wettzumachen. Dazu bedurfte es eines Auswärtssieges in Essen mit mehr als 12 Punkten Differenz, um das Heft des Handels im Kampf um die diesjährige Oberliga-Meisterschaft wieder in der eigenen Hand zu halten. Es ist gelungen! Dank einer ausgesprochen konzentrierten wie disziplinierten Mannschaftsleistung gewann die U16 der TFG Typhoons beim Spitzenreiter Assindia Cardinals mit 29:15 und hat dank des gewonnenen direkten Vergleichs nun eine Hand am Titel, wenngleich noch vier weitere Partien zu gehen sind.
Weiterlesen