Frohes Neues!

Das ProjektTEAM des TFG Footballprogramms wünscht allen Leserinnen und Lesern dieser Zeilen ein friedvolles und gesundes Jahr 2020. Ein erfolgreiches Jahr wünschen wir im Jahr 15 nach Gründung des Programms den Flagfootballern der TFG Desperados in ihrer 16. Spielzeit sowie den Tackle-TEAMs der U19 TFG Typhoons in Spielzeit 14 und der U16 Typhoons in Spielzeit acht.

Veröffentlicht unter Home

Frohe Weihnachten!

Das ProjektTEAM des Footballprogramms des Theodor-Fliedner-Gymnasiums wünscht allen Aktiven der TFG Desperados und der U19 wie der U16 TFG Typhoons sowie allen Coaches, Eltern, Fans und Unterstützern ein friedvolles Weihnachtsfest und einen entspannten Übergang in ein hoffentlich erfolgreiches, vor allem aber gesundes Jahr 2020 – dem Jahr 15 nach Gründung des Projekts am TFG…

Veröffentlicht unter Home

Typhoons Awards 2019 verliehen

Heute Abend wurden im Rahmen der Weihnachtsfeier der TFG Typhoons auch die diesjährigen Awards verliehen. Überreicht wurden dabei sowohl von den Coaches als auch von den TEAMs selbst verliehene Awards. Die von den Coaches an die Nachwuchs-Footballer der U16 Typhoons des Jahres 2019 vergebenen Awards gehen an:

> Benedikt Möller (#87, WR) – TEAM Rookie of the Year
> Ben Nehmzow (#54, LB) – Hardest Hitter Award
> Paul Cremer (#77, OL) – Best Blocker Award
> Samuel Sachs (#55, DB) – Most Improved Player Defense
> Peter Kostenko (#7, QB/WR/RB) – Most Improved Player Offense
> Ben Ruland (#32, DB) – Most Valuable Player Defense
> Sooho Park (#34, RB) – Most Valuable Player Offense
> Floris Hoffbauer (#59, OL) – Reliability-Dedication-Responsibility-Award U16

Die von den Coaches an das TEAM der U19 Typhoons verliehenen Awards gehen an:

> Richard Jasper (#37, LB) – Hardest Hitter Award
> Justin Kort (#71, OL) – Best Blocker Award
> Maximilian Janssen (#68, DL) – Most Improved Player Defense
> Dominik Hambüchen (#75, OL) – Most Improved Player Offense
> Gideon Bednarski (#24, DB) – Most Valuable Player Defense
> Frederik Wieding (#81, WR) – Most Valuable Player Offense
> Arian Ghorbani (#10, K) – Reliability-Dedication-Responsibility-Award U19

Die von den U19 Typhoons selbst gewählten Preisträger sind:

> Frederik Wieding (#81, WR) – Rookie of the Year TEAM Award
> Alexander Ehrensberger (#99, DE) – „Mr Football“ Spirit TEAM Award

Herzlichen Glückwunsch allen diesjährigen Preisträgern!

Bunt und in Farbe gibt es sie hier: Bilder

NRW-GreenMachine ist Deutscher Landesmeister

Das Footballprogramm des Theodor-Fliedner-Gymnasiums gratuliert der GreenMachine des AFCV/NRW zum Gewinn der Deutschen Landesmeisterschaft. In Oldenburg beim Jugendländerturnier mit dabei: auf dem Platz die Offense Liner der U19 TFG Typhoons Dominik Hambüchen (62) und Henrik Pichler (79) sowie U16 Defense Liner Noah Schmitz (51), neben dem Platz als D-Line-Coach Alexander Ehrensberger. Glückwunsch Jungs – gut Euch gesund wieder zu Hause zu wissen.

TFG Typhoons Meister mit „Perfect Season“

Am Samstag gelang den Nachwuchsfootballern des Theodor-Fliedner-Gymnasiums (TFG) ein 13:06-Heimerfolg gegen die Assindia Cardinals, wodurch sie sich auch im letzten Saisonspiel gegen den Tabellenzweiten schadlos halten und die Meisterschaft der U16-Oberliga des American Football und Cheerleading Verbandes Nordrhein-Westfalens (AFCV/NRW) mit einer „Perfect Season“, einer Saison ohne jeglichen Verlustpunkt, ans TFG holen konnten. Weiterlesen

Da waren es nur noch drei…

Nach dem Ende des Camps vom vergangenen Wochenende wurde inzwischen von den Coaches der U17 GreenMachine des AFCV/NRW der 54er-Kader benannt, der sich am Wochenende 5./6. Oktober noch ein weiteres Mal in Münster treffen wird, bevor es am 13. Oktober nach Kroatien geht, um sich dort auf das Jugendländerturnier am 26. und 27. Oktober in Oldenburg vorzubereiten. Von den 12 Typhoons des 80-Mann-Kaders vor Wochenfrist noch dabei: die beiden O-Liner Dominik Hambüchen und Henrik Pichler (beide U19) sowie D-Liner Noah Schmitz (U16). Für neun weitere Typhoons hat es nicht gereicht.

Veröffentlicht unter Home | Verschlagwortet mit

TFG Typhoons holen sich ihr „Championship Game“

Die U16 der TFG Typhoons gab sich auch im vorletzten Saisonspiel gegen die Spielgemeinschaft Bochum Cadets, Herne Black Barons, Dorsten Reapers keine Blöße, konnte ihr Heimspiel klar gewinnen und spielt somit am kommenden Samstag, den 28.September, um 15 Uhr im heimischen Rather Waldstadion „ihr Finale“ gegen die Assindia Cardinals aus Essen. Nach dem vergangenen Wochenende rangieren die „Fliedner-Schüler“ weiterhin verlustpunktfrei auf Platz eins der Tabelle der Oberliga des AFCV/NRW vor den Essenern (10:2 Punkte), die sich am Sonntag mit 31:08 bei den Bonn Gamecocks durchsetzen konnten. Damit heißt die Ausgangssituation für kommenden Samstag: Gewinnen die Typhoons, spielen unentschieden oder verlieren mit weniger als 20 Punkten Differenz, heißt der Oberliga-Meister 2019 erneut TFG Typhoons. Können die Cardinals ihre 06:26-Heimniederlage gegen die Typhoons aus dem Hinspiel durch einen Sieg mit mehr als 20 Punkten Differenz noch wettmachen, erhalten sie sich ihrerseits die Chance, Anfang Oktober in ihrem letzten Saisonspiel den Titel noch zu holen. Weiterlesen