Über jannikschild

Schüler, Ex-Typhoon

Was wurde eigentlich aus…………? Raoul Schuler (12.02.1989)

veterans
Raoul, Du gehörtest zu der Generation der Schul-AG TFG TYPHOONS, die 2007 die erste Saison einer Schulmannschaft im Ligabetrieb des deutschen Footballs gespielt hat. Was hat Dich seinerzeit dazu bewogen, da mitzumachen?

Ich war bis zur zehnten Klasse auf der Realschule Duisburg-Süd und hatte schon von mehreren Freunden über die Typhoons gehört. Wenn ich so im Nachhinein darüber nachdenke, wird auch das ein Grund gewesen sein, warum ich dann ab der elften Klasse zum TFG gegangen bin. Mein erster Tag am TFG war damals auch mein erster (Trainings-)Tag bei den Typhoons… Weiterlesen

Was wurde eigentlich aus…….? Domenic Saheb Djavaher (01.10.1989)

veterans

Domenic, Du gehörtest zu der Generation der Schul-AG TFG TYPHOONS, die 2007 die erste Saison einer Schulmannschaft im Ligabetrieb des deutschen Footballs gespielt hat. Was hat Dich seinerzeit dazu bewogen, da mitzumachen?

Mein erster Kontakt mit den TFG Typhoons geht auf das Jahr 2006 zurück. Damals hatten alle Schüler die Möglichkeit, Namensvorschläge für das damals noch namenlose TEAM einzureichen und damit bei einer Verlosung Preise zu gewinnen. Mein Vorschlag „Die Superstrolche“ Weiterlesen

TFG Typhoons – Rather Waldstadion

Heimspielstätte der TFG Typhoons

Heimspielstätte der TFG TyphoonsAnfahrt:
Aus dem Norden Düsseldorfs kommend mit der U79 bis zur Heinrich-Heine-Allee, dort umsteigen in die Straßenbahn 712 in Richtung Ratingen bis zur Haltestelle „Rather Waldstadion“.

Rather Waldstadion
Wilhelm-Unger-Str. 9
40472 Düsseldorf

Ein Klick auf das Bild öffnet Google Maps.

Das Aquila Dance Team bei den TFG Typhoons

Mag sein, dass die Saison 2012 für die TFG Typhoons auf dem Spielfeld hätte durchaus besser laufen können – jenseits des Spielfeldes wohl kaum! Kein Heimspiel der TFG Typhoons ohne die phantastische Unterstützung des Aquila Dance Teams. Und genau das haben die Mädels um die Ex-TFGlerin Silke Hester auch noch für die Nachwelt festgehalten und jetzt veröffentlicht. Das beeindruckende Video von Patrick Möhn (Empfehlung: im Vollbildmodus und in HD anschauen) gibt es hier: 

Sehen konnte das Video die Community bereits am vergangenen Freitagabend im Rahmen der Saisonabschlussparty bei Meyer & Freemann, bei der das Aquila Dance Team darüber hinaus auch noch einen Überraschungsauftritt hinlegte sowie seine weitere Typhoons-Unterstützung auch für 2013 zusagte. Ein paar visuelle Eindrücke von der Ü18-Party gibt es hier: Bilder

Was wurde eigentlich aus……….? Philipp Schlieper (29.03.1991)

Philipp, Du gehörtest 2005/2006 zu den Gründungsmitgliedern der Schul-AG TFG TYPHOONS, noch bevor das TEAM angefangen hat, am offiziellen Ligaspielbetrieb teilzunehmen. Was hat Dich seinerzeit dazu bewogen, da mitzumachen?
Da ich ja vorher schon bei der Flag-Football-AG mitgemacht habe, war es eigentlich nur logisch, dann auch den “richtigen” Footballsport mal kennenlernen zu wollen. Durch die TFG DESPERADOS kannte ich ja auch schon Trainer, ein paar Spieler und das Grundprinzip des Sports. Damals hatte ich schon richtig Spaß an dem Sport und war froh, dass nach der Flag-Football-Zeit die Möglichkeit bestand, Tackle-Football auch in der Schulmannschaft zu spielen.

Welche Position oder Positionen hast Du seinerzeit im Team gespielt?
Angefangen habe ich als Defenseback. Meistens hab ich Cornerback gespielt. Nach meiner Verletzung habe ich dann zu den Linebackern gewechselt. Weiterlesen

Was wurde eigentlich aus……….? Felix Loehr (03.07.1987)

Felix, Du gehörtest 2005/2006 zu den Gründungsmitgliedern der Schul-AG TFG TYPHOONS, noch bevor das TEAM angefangen hat, am offiziellen Ligaspielbetrieb teilzunehmen. Was hat Dich seinerzeit dazu bewogen, da mitzumachen?
Ich bin kurze Zeit vorher aus den USA von meinem Auslandsaufenthalt zurückgekommen, daher wusste ich schon ein wenig über Teamgeist und Philosophie des Footballs. Es war natürlich ein Zufall, dass gerade das TFG ein solches Projekt startete, aber ein, zwei Trainingseinheiten, man sollte es lieber Trockenübungen ohne Ausrüstung nennen, war klar, dass dieses Team etwas ganz Besonderes ist. Bis heute zählen die Jungs aus meinem Jahrgang zu meinen besten Freunden. Ich würde sagen, das ist Teamspirit!

Welche Position oder Positionen hast Du seinerzeit im Team gespielt?
Running Back und Kick Returner. Weiterlesen