TFG Desperados Dritter bei der German U15 Flag Open

TFG DesperadosAm heutigen Sonntag ließen die TFG Desperados, die Flagfootballer des TFG, so einiges liegen bei der German U15 Flag Open in Leverkusen. Gerieten die beiden Vorrundenspiele gegen die Watertower Knights aus Lüneburg (48:12) und die School Miners aus Essen (28:12) zumindest für die Offense noch zu besseren Spaziergängen, offenbarten sich doch gleichzeitig bereits hier erhebliche Schwächen in den Verteidigungsreihen der „Flaggies“. Die Quittung dafür gab es dann im Halbfinale gegen die Marienheide Flames II, in dem die erste Spielhälfte komplett verschlafen wurde, in Halbzeit zwei dann die Zeit nicht mehr reichte. Am Ende stand eine alles andere als erwartete 13:18-Niederlage und der Verlust der Finalteilnahme. Im „kleinen Finale“ um Platz drei reichte es dann mit Ach und Krach noch zu einem 31:26-Erfolg gegen die Niedersachsen aus Lüneburg, die man in der Vorrunde noch sehr deutlich hatte bezwingen können. Im Endspiel des Turniers erwies sich dann der Halbfinalgegner der Desperados, die Marienheide Flames, als chancenlos gegen das Team Duisburg SteinFire, das mit 38:20 die German U15 Flag Open für sich entscheiden konnte. Für die von den Typhoons Louis Fey und Timo Schulz gecoachten Desperados vertraten das TFG am heutigen Sonntag Tom Hirschmann, der auf insgesamt 45 Punkte kam, Christopher Kähler (19), Leander Haupenthal (15), Sören Köhler (15), Richard Jasper (13), Max Bühling (12), Johannes Wieding (1), Frederic Boßmann  und Steffen Schlenger.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.