U16 Green Machine zu Gast bei der Typhoons-Community

Am Tag, an dem in NRW Windböen Boote kentern ließen und Festzelte aus ihren Verankerungen rissen, fungierten die TFG Typhoons erstmals als Ausrichter eines Try-outs des AFCV NRW. Zu Gast waren mehr als 100 Footballer der U16 Green Machine sowie an die 20 Auswahl-Coaches. Unter den Aktiven auch die aktuellen Typhoons Martin Pinter, Florian Schildheuer und Yannick Wiener sowie Defense Coordinator Martin Pfeiffer.

Dass es überhaupt so weit kommen konnte, ist zum einen dem Sportamt der Stadt Düsseldorf zu verdanken, zum anderen dem neben dem Rather Waldstadion ansässigen Rather SV. Hieß es 20 Stunden vor Beginn des Trainingslehrgangs noch, dieser müsse wegen Unbespielbarkeit des Naturrasenplatzes im Rather Waldstadion ausfallen, konnte keine zwei Stunden später Entwarnung gegeben werden. Dank des engagierten Einsatzes der Mitarbeiter des Sportamts und des großzügigen Entgegenkommens der Fußballer des Rather SV, die kurzerhand aus zwei Heimspielen zwei Auswärtsspiele machten, wurde für die Footballer der NRW-Auswahl der Kunstrasenplatz neben dem Rather Waldstadion freigemacht.

Ein großes Dankeschön auch allen, die es ermöglicht haben, dass die TFG Typhoons ihre Gastgeber-Qualitäten erstmals auch jenseits von Heimspielen Deutschlands erster Schulmannschaft unter Beweis stellen konnten. Dies gilt zum einen für diejenigen, die bereits im Vorfeld des Events mit ihren Koch- und Backkünsten dafür gesorgt hatten, dass den Gästen am Samstag eine Rundumversorgung vom Frühstück bis zum Abendessen geboten werden konnte.

Zum anderen gilt der Dank all jenen, die trotz erschwerter Bedingungen bei „Tyhoons-Wetter“ mit viel Improvisationstalent dafür gesorgt haben, dass es den Aktiven auf dem Platz wie auch den Zuschauern auf den Rängen an nichts fehlen musste.

Ein paar Impresssionen vom Try-out gibt es hier: Bilder

Ein Gedanke zu „U16 Green Machine zu Gast bei der Typhoons-Community

  1. Hiermit bedanke ich mich (auch im Namen des gesamten GM Teams) nochmals Herzlichst für die tolle Organisation, das super leckere Essen, die warmen Duschen und die tolle Zusammenarbeit mit der Crew der Typhoons!
    Es war einfach Klasse. Danke auch an die, die im Hintergrund gearbeitet haben (zb Eltern die für tolle Salate und Kuchen sorgten) und die Fußballer die zu gunsten der Green Machine umorganisiert haben.
    Wenn wir dürfen kommen wir gerne wieder, würde mich zumindest freuen.
    Weiterhin so eine tolle Gemeinschaft und Zusammenarbeit wünsche ich euch.
    Internet(t)e Grüße
    Juliane Hein
    ( Sidline Green Machine)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.