TFG Typhoons empfangen Düsseldorf Panther zum Stadtderby

Morgen ist es endlich so weit: Die TFG Typhoons empfangen in der höchsten deutschen Jugendliga den 15-fachen Deutschen Meister Düsseldorf Panther.

Auf der einen Seite ein Stadtderby, auf der anderen aber auch einfach nur ein ganz normales Meisterschaftsspiel, für das es zwei Punkte gibt. Und die haben beide Mannschaften auch dringend nötig, ist der Saisonstart doch für beide alles andere als nach Wunsch gelaufen. So rangieren die Panther aktuell mit 1:5 Punkten auf Rang vier gerade einen Platz vor den Typhoons, die ihre ersten drei Spiele verloren haben.

Dafür gibt es für die „Fliedner-Schüler“ am Samstag ein Wiedersehen mit zwei Ex-Spielern. Die ehemaligen Typhoons Hannes Irmer und Robby Zantow agieren mittlerweile für die Panther-Senioren, Hannes durfte sogar schon das deutsche Nationaltrikot überstreifen. Natürlich lassen sich die beiden die Begegnung nicht entgehen.

Wem sie die Daumen drücken, ist bisher noch nicht bekannt, jedoch werden sie es Stadionsprecher Tom Aust am Mikrophon am Samstag sicherlich verraten. Bei Hannes Irmer wird es ganz besonders schwer, ist doch sein jüngerer Bruder Friedrich bei den Typhoons mittlerweile zum Leistungsträger gereift.

Kick-off der Partie im Rather Waldstadion ist um 13.00 Uhr, die Pregame-Show beginnt um 12.45 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.